Bilder und skulpturen

Die Schülerinnen und Schüler der 2b setzten sich im Rahmen des BE-Unterrichtes kritisch mit Abfall, der während eines Schuljahres entsteht, auseinander.

Unvermeidbarer Müll im Schulalltag wurde kreativ verwertet. Dabei entstanden Bilder zu den Elementen LUFT, WASSER und ERDE. Jedes Bild veranschaulicht sowohl eine saubere als auch eine verschmutzte Umwelt. Diesen Gegensatz präsentieren die jungen Künstlerinnen und Künstler auch in Form eines “Klimabaumes“.

Die Künstlerin Edeltraud Jungwirth unterstützte  und begleitete  die Schülerinnen und Schüler bei der Umsetzung ihrer Ideen.